Inter­view Jan

Herz­lich Will­kommen Mitar­beiter Jan im Team‑U

Wir heißen dich nochmal herz­lich Will­kommen bei uns. Wer bist du? Wie sieht dein bishe­riger Werde­gang aus?

Hi, ich bin Jan Klemm, 31 Jahre alt und wohne im schönen Hessen. Ange­fangen habe ich mit einer Ausbil­dung zum Mecha­tro­niker für Betriebs­technik bei der Fraport. Es folgte ein kurzer Zwischen­stopp in der Notstrom-Werk­statt und der Wechsel zum Zähler­ma­nage­ment. Ich wurde zum Aufga­ben­leiter Mess­stellen und Daten­ma­nage­ment und später Team­leiter Mess­stel­len­be­trieb (MSB) ernannt. Seit April bin ich bei der UTILI­GENCE GmbH.

Welche Posi­tion hast du bei Utili­gence?

Ich bin als Busi­ness Consul­tant MSB tätig. Meine Aufgaben sind u.a. Bera­tung von Ener­gie­ver­sor­gungs­un­ter­nehmen bei fach­lich-prozes­sualen Frage­stel­lungen mit Fokus auf der Digi­ta­li­sie­rung der Ener­gie­wende, die Reali­sie­rung von Geschäfts­pro­zessen für Ener­gie­ver­sorger mit dem Schwer­punkt auf den Mark­trollen Netz- und Mess­stel­len­be­trieb sowie Durch­füh­rung von Kunden­work­shops.

Wie bist du zu uns gekommen? Was hat dir am besten im Bewer­bungs­pro­zess gefallen?

Ich kannte die Utili­gence bereits seit längerem durch verschie­dene Projekte bei meinem alten Arbeit­geber. Durch den persön­li­chen Austausch und über eine entspre­chende Stel­len­an­zeige im Netz habe ich mich bei der Utili­gence beworben. Der Bewer­bungs-Prozess war sehr ange­nehm und klar struk­tu­riert. Ich habe mich immer abge­holt und im Unter­nehmen direkt wohl gefühlt.

Was reizt dich beson­ders am Thema „Ener­gie­wirt­schaft“?

Die Ener­gie­wirt­schaft ist ein Thema der Zukunft. Sie befindet sich derzeit in einem massiven Wandel und steht vor einigen, auch größeren Heraus­for­de­rungen. Gerade diese Heraus­for­de­rungen und das ständig neue, machen die Ener­gie­wirt­schaft für mich inter­es­sant.

Was gefällt dir bisher am besten bei uns?

Die lockere, aber ziel­ori­en­tierte Arbeits­at­mo­sphäre und das aus dem Stand entge­gen­ge­brachte Vertrauen (direkt in Projekten beim Kunden einge­setzt zu werden) gefallen mir beson­ders gut.

Welche Eigen­schaft bringst du für unser Team‑U mit?

Ich bringe eine lockere und offene Art mit ins Team, zusammen mit dem Fach­wissen und dem Blick eines ehema­ligen Endan­wen­ders vom SAP-ISU, was sicher an der einen oder anderen Stelle hilf­reich ist.

Wie sieht dein bishe­riger Arbeits­alltag aus?

Ab Tag 1 wurde ich direkt im Projekt-Geschäft in Form einer Arbeit­neh­mer­über­las­sung für den Bereich Netz­nut­zungs-Abrech­nung einge­setzt. Dieses Projekt begleitet mich aktuell zu 100% und bestimmt meinen Alltag. Der Haupt­fokus liegt hier auf der Analyse von Fehlern, deren Clus­te­rung und dem Ausar­beiten von Lösungs­wegen. In Zukunft werde ich in dem Projekt auch noch bei den Themen rund um den Format­wechsel unter­stützen.

Vielen Dank Jan für das offene, herz­liche und sympa­thi­sche Inter­view. Wir freuen uns sehr, dass du bei uns bist, und wünschen Dir weiterhin alles Gute sowie viel Freude bei der Arbeit.

Wenn auch du Teil unser Team-U-Familie sein willst, dann sollten wir uns direkt kennen­lernen. Unter https://www.utiligence.de/karriere/ findest du unsere aktu­ellen Stel­len­aus­schrei­bungen. Unsere Ansprech­part­nerin für unsere Stellen ist Louise (louise.hortenbach@utiligence.de).

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.